Literaturhaus Herne Ruhr

Das Literaturhaus Herne Ruhr in Herne (NW), am Dienstag (16.08.16).

Literaturhaus Herne Ruhr e.V.
Bebelstraße 18
44623 Herne
www.literaturhaus-herne-ruhr.de

Literatur, Café und Veranstaltungen – das geht wunderbar zusammen. Literaturhäuser kennt man meist aus großen Städten wie Köln, Hamburg oder Berlin. Doch das Gute liegt oft so nah! In Herne gibt es einen schönen Ort für Kultur und Genuss: das Literaturhaus Herne Ruhr.

Die traditionelle Buchhandlung Koethers & Röttsches in Herne ist zu einem Ort für Literatur und Kultur gewachsen. Mit einer schönen Auswahl guter Literatur sowie der persönlichen Beratung setzt man hier auf Qualität. Neben Belletristik und Sachbüchern gibt es Kinderbücher, Reiseführer, Kochbücher und regionale Ruhrgebietsliteratur. Inspiration erhält man durch die Sortierung nach Themen: Bücher werden mit passenden und geschmackvollen Accessoires in Szene gesetzt. Nette Geschenkideen, hochwertige Tischwäsche und schöne Dekorationen gehören zum Sortiment.

Das Café ist eine wunderbare Ergänzung zur Buchhandlung. Nach dem Stöbern durch die Bücher kann man ausruhen, lesen und genießen bei Kaffee- und Teespezialitäten, frischem Kuchen, Gebäck und leckeren Kleinigkeiten. Es gibt gemütliche Sitzecken mit Sesseln und Bücherregalen… hier habe ich einfach mal die Zeit vergessen!

In der „Alten Druckerei“ direkt hinter der Buchhandlung finden Lesungen, Buchbesprechungen und musikalische Abende statt. Bekannte Autoren sind im Literaturhaus zu Gast: So haben Alex Capus, Friedrich Ani und Benedict Wells aus ihren Büchern gelesen. Eine Vorschau auf das abwechslungsreiche Kulturprogramm gibt es auf den Internetseiten.

Wer gute Literatur oder ausgefallene Geschenke sucht und dabei zur Ruhe kommen und eine angenehme Atmosphäre genießen möchte, dem kann ich das Literaturhaus in Herne sehr empfehlen!

literaturhaus-herne-kinderecke
Literaturhaus Herne RuhrBilder: Stefan Kuhn

6 Kommentare

  1. Nachdem ich mich hier in die Fotos des Literaturhauses schockverliebt hatte, waren wir gestern im Rahmen unseres Sommerurlaubes an Niederrhein und Ruhr mal vor Ort in Herne…und erlebten die Buchhandlung mit Café genauso hübsch wie noch 2016 🙂
    Hervorzuheben ist die wirklich ruhige Stimmung im Laden und die tolle HeimatReiseLiteratur für viele schöne Touren im Pott und Umgebung. Unschön war das Hinterherräumen der Mitarbeiterin, die anscheinend zu wenig zu tun hatte und die Bücher, die ich wieder möglichst nett ins Regal zurückstellte, nochmals perfekter einsortieren musste…das finde ich recht unhöflich, aber nun denn…der Freude über diesen Laden tat dies keinen Abbruch.
    Der MilchKaffee war lecker und der ErdbeerMascaponeKuchen eine Sünde zum Niederknien 🙂
    Es gab noch ein Brot mit Frischkäse, was wir uns teilten und ich musste die Bedienung fragen, woher sie diese Kostbarkeit an Brot geliefert bekämen…Antwort: Von „Lisa“, dem Feinkostladen nebenan…und schwupps, schauten wir uns dieses schöne Fleckchen auch noch an.
    (s.Kommentar)
    Auf jeden Fall sollte man beides miteinander verbinden, stöbern, Geschenke finden und für einen Moment die Ruhe genießen…
    Danke, Regina für den tollen Tipp!
    Grüße von Anne (derzeit auf HeimatBesuch)

    • Liebe Anne,
      Danke für Deine tolle Beschreibung. Das Literaturhaus Herne ist wirklich eine Entdeckung. Jetzt soll es auch wieder mit Veranstaltungen losgehen, das freut mich besonders.
      Viel Spaß beim Heimatbesuch!
      Liebe Grüße, Regina

      • …ja, genau…wenn ich nur in der Nähe wohnen würde, würde ich so manchen Termin liebend gerne mitnehmen…!
        Bin schon gespannt, was Du hier als nächstes vorstellen wirst!
        Liebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.