ArtOrt – Xanten

Xanten wird zum ArtOrt. Werke von 24 Künstlerinnen und Künstlern aus Xanten und Umgebung sind in 22 Geschäften zu sehen. Die Ausstellungseröffnung war am Samstag.

Wenn die Weihnachtsdekorationen in den Xantener Geschäften wieder in Kisten verstaut und die letzten Tannennadeln aus den Läden gefegt sind, dann ist in der kleinen Domstadt wieder ArtOrt-Zeit. Eine tolle Möglichkeit für Künstlerinnen und Künstler aus Xanten und der Region, ihre Werke dem breiten Publikum zu präsentieren. ArtOrt ist mittlerweile eine gesetzte Veranstaltung zu Beginn eines neuen Jahres. Am Samstag, 31.01.2015, war Ausstellungseröffnung – die Werke sind 4 Wochen zu sehen und können auch gerne gekauft werden. In manchen Geschäften hat die Kunst über diesen Zeitraum hinaus einen festen Platz gefunden. Maria Geenen-Groß und Ralf Neuköther-von Mallotki haben die Fäden in der Hand und Xanten erneut zum ArtOrt gemacht.

Auf den Internetseiten der IGX sind alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler sowie die Geschäfte in einer Übersicht zu finden: IGX – ArtOrt

Hier einige schöne Impressionen vom Samstag im Haus der Geschenke – Geenen, bei Brillen Bentele und im XanTee. Neben Gemälden entdeckt man in anderen Geschäften auch Skulpturen und Fotografien.

Heidi Perc präsentiert „zoophile fantasien“ im Haus der Geschenke – Geenen:

Geenen3
Geenen4
Geenen2
Geenen1

Silke Haan zeigt ihre floralen Bilder bei Brillen Bentele:

BrillenBentele_2

BrillenBentele_1

Doris Cappell stellt ihre Werke aus im XanTee:

XanTee2
XanTee1
Xantee4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.